Zarrentin am Schaalsee

Das Tor zur Schaalseeregion

  • Zarrentin am Schaalsee

Es ist eine der schönsten Seenlandschaften Norddeutschlands - die Schaalseeregion mit dem UNESCO-Biosphärenreservat. An der Südspitze des Schaalsees liegt Zarrentin. Mit etwa 3900 Einwohnern ein erholsames, ruhiges Städtchen. Sie schmiegt sich mit einer Promenade und typischen reetgedeckten Bootshäusern an das Ufer des Sees. Die Region mit ihren Wandermöglichkeiten, Höfen, vielen individuellen Ferienanbietern und einem naturbezogenen Charakter ist perfekt für Naturliebhaber und Landurlauber.

Kontakt

PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

+49 38851 3020 

poststelle@bra-schelb.mvnet.de

direkt zur Website

Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps

Markant erheben sich das ehemalige Zisterzienserinnenkloster und die Kirche St.Petrus und Paulus neben der Uferpromenade des Sees. Beide stammen aus dem Mittelalter und können besichtigt werden. Der beste Ausgangspunkt für Naturliebhaber ist das Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Hier erhalten Sie nicht nur Informationsmaterial und Ausflugsempfehlungen, sondern können beispielsweise auch Fahrräder ausleihen. In unmittelbarer Nähe finden Sie das Zarrentiner Strandbad, sowie den Moorerlebnispfad und den Anleger für die Ausflugsschiffe.

Auf einen Blick

  • PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

    PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

    Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

    Mehr erfahren
  • Kloster- und Stadtinformation Rehna

    Kloster- und Stadtinformation Rehna

    Das ehemalige Prämonstratenserinnen-Kloster in Rehna ist ein Ort der Ruhe und Inspiration. Mitten in der Maurine-Ragedast-Region gelegen spiegelt die ehemalige Klosteranlage die Geschichte dieser Region. Großartige Konzerte im Nonnengarten, zeitgenössische Kunstausstellungen im Kreuzgang, Wassertreten im Kneippbecken und Klostergartenführungen werden heute in einer der größten Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommerns angeboten.

    Mehr erfahren
  • Kloster Zarrentin

    Kloster Zarrentin

    Am Südufer des Schaalsees befindet sich das ehemalige Zisterzienser Nonnenkloster "Himmelspforte". Die sehenswerte Klosteranlage kann besichtigt werden. Es gibt eine Ausstellung zur Geschichte, sowie Führungen und Audioguides.

    Mehr erfahren
  • SCHAALSEETOUR Personenschifffahrt

    SCHAALSEETOUR Personenschifffahrt

    Erleben Sie eine faszinierende Rundfahrt auf dem Schaalsee vorbei an seinen Inseln und Halbinseln sowie der Promenade von Zarrentin und der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

    Mehr erfahren
  • Strandbad Zarrentin

    Strandbad Zarrentin

    Mit seinen 72 Metern ist der Schaalsee der tiefste See Norddeutschlands. Viele kleine Uferstellen laden rund um den See in das glasklare Wasser ein. Die gut ausgestattete Badestelle in Zarrentin wartet mit Rutsche, Spielmöglichkeiten, Imbiss und einem nostalgischen Badehäuschen auf.

    Mehr erfahren