• (c) Foto@Andreas-Duerst.de / TMV
    Wandergruppe unterwegs in der Schaalseeregion
    (c) Foto@Andreas-Duerst.de / TMV
  • (c) Tourist Info Plau am See
    Wandern Burgsee Plau am See
    (c) Tourist Info Plau am See
  • Lehrpfad und Wanderweg im Grambower Moor
    Grambower Moor Wanderweg
    Lehrpfad und Wanderweg im Grambower Moor
  • Klosterinformation Rehna
    Wandergruppe auf dem Klosterdreieck
    Klosterinformation Rehna

Einschränkungen durch Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

 

Tagesausflüge nach Mecklenburg-Vorpommern  aus Landkreisen und kreisfreien Städten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage sind aktuell nicht möglich. Informieren Sie sich bitte direkt vor der Anreise.

Vertiefende Informationen und häufig gestellte Fragen für Gäste finden Sie hier. >> https://www.auf-nach-mv.de/informationen-coronavirus

>> Mehr Informationen zu aktuellen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Coronavirus >> Für Unternehmen und Touristiker: Hilfen und Informationen

Wandern in Mecklenburg-Schwerin

Rundwanderungen, Fernwandertouren, Pilgern und mehr

Wanderer in der Schaalseeregion Mehrtagestouren und Langstrecke Auf Langstreckenwanderungen und Pilgerwegen entdecken Sie die außergewöhnliche Vielfalt an seltenen Tieren und Pflanzen und staunen Sie über imposante Bauwerke am Wegesrand.

mehr >>
Geführte Wanderungen Bei einer geführten Wanderung entdecken Sie Flora und Fauna, Kultur und Geschichte der Region auf neue Art. Geführte Wanderungen werden von den Biosphärenreservatsrangern, Naturparkrangern, von der Forst oder naturkundigen Gästeführern angeboten. Auch geführte Pilgertouren finden jährlich statt. >>zum Kalender
310x175_Roepke Pfad Waldbaden Genießen wir das draußensein im Rausch der Farben und laden unsere Akkus auf. Hier finden Sie unsere Tipps für wohltuende Waldbäder. >> Wandern und Wellness im Herbst
Gut Vorbeck Hausansicht Reisengebot: Wandern im Naturparadies Westmecklenburg Erkunden Sie das Land, erleben Sie traumhafte Gutshäuser und Herrenhäuser auf einer Wandertour abseits großen Trubels. Wanderangebot inklusive Übernachtung und Gepäcktransfer. zum Angebot >>

Wenn der Weg zum Ziel wird

Gerade für Wanderer ist die Region Mecklenburg-Schwerin mit ihren sanften Hügeln und weit ausgedehnten Feldern ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die unberührte Natur.

Wandern zwischen Küstenland und Müritz

Wer sich auf den Weg macht, wird in Mecklenburg-Schwerin reich belohnt. Die Schätze, die Sie entlang unserer abwechslungsreichen Wanderwege finden können, werden lang in Ihrer Erinnerung leuchten – Schätze, die nicht mit Gold aufzuwerten sind, sondern mit der unbeschreiblichen Seelenruhe, die Sie beim Wandern finden können. Spüren Sie die Magie, die von jahrhundertealten Eichen und urzeitlichen Steingräbern ausgeht. Schließen Sie die Augen und lauschen Sie den Vögeln, die durch die blühende Schlehenhecke und um Sie herumflattern. Lassen Sie die Weite der Felder auf sich wirken und seien Sie gespannt, wohin Sie der nächste mit Weiden gesäumte Hohlweg führt: Vielleicht an ein grünes Flussufer, in ein beschauliches Bauerndorf oder gar zu einem alten Schlösschen?

In der Ruhe liegt die Kraft. Beim Wandern durch Mecklenburg-Schwerin lachen Körper und Seele

Ob geführte Ausflüge durch städtische Parkanlagen oder Touren durch die naturgeschützten Landschaften – Wanderungen lohnen sich hier zu jeder Jahreszeit: Im Frühling, wenn sich in den urigen Wäldern weiße Teppiche aus Buschwindröschen ausbreiten und die alten Streuobstwiesen schon von weitem mit ihrer Blütenpracht prahlen. Wenn im Sommer auf den Feldern die Kornblühen wie tausend blaue Sterne leuchten, der Mohn die Wiesen mit sattem Rot betupft und saftige Beeren am Wegrand zum Naschen einladen. Wenn sich im Herbst die Kraniche auf den Stoppelfeldern versammeln oder im Winter, wenn Eiszapfen wie kleine gefrorene Wasserfälle die Seeufer in eine Märchenwelt verzaubern.

Langstreckenwanderwege und Mehrtagestouren

Naturparkweg E9a

Gerade im Frühjahr oder Herbst bereitet die Natur für Fernwanderer eine prachtvolle Bühne, hüllt sich in Blütenpracht und Duft oder in mystische Nebel und schillernde Farben. In den großen Schutzgebieten können spekakuläre Schauspiele bewundert werden, vom Tanz und Flug der Kraniche, die Bautwerke der Biber bis hin zum Wettstreit der Hirsche.

Quer durch das Binnenland MV – vom Biosphärenreservat Schaalsee und dem Schweriner Seenland durch die Naturparke Sternberger Seenland bis zum Naturpark Am Stettiner Haff soll der neu geschaffene europäische Fernwanderweg E9a faszinierende Naturräume miteinander verbinden.

>> mehr erfahren

Themenwege

Für die Seele - Von Klöstern, Heiligen und Wegen zu sich selbst

310x350_Klosterdreieck Auf dem Klosterdreieck Die Klöster Rehna, Zarrentin und Ratzeburg verbindet etwa 100 km lange Mehrtagestour durch einen der schönsten Landstriche Deutschlands. Die ehemalige innerdeutsche Grenzregion um das UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee ist immernoch ein Geheimtipp und ein Ort für die Seele.
Von Kirche zu Kirche mit dem Fahrrad Die Themenradtour "Sakralbautenradwanderweg" führt südlich von Schwerin durch abwechslungsreiche typisch mecklenburgische Landschaft. Der Weg lockt mit dichten Wäldern, weite Feld- und Wiesenlandschaften und herrliche Ausblicken in die Natur, sowie besonderen Dorf- und Stadtkirchen.
310x175 Siebendoerfermoor Jakobus - Pilgerweg 1341 brach die Heilige Birgitta von Schweden zur Pilgerwanderung nach Santiago de Compostela auf. Seit 2015 ist der Weg für heutige Jakobs-Pilger ausgeschildert. Die Route führt über Sassnitz auf Rügen, Güstrow, Tempzin und Schwerin und trifft in Lauenburg auf die Via Scandinavia.
Pilgerkloster Tempzin 4 Einkehr im Kloster Das Pilgerkloster mit Herberge in Tempzin öffnet seine Tore für Ruhesuchende, die in der Natur und im historischen Kloster Tage der Einkehr verbringen möchten. Unter dem Motto "Ora et Labora" kann mehrmals im Jahr auch tatkräftig angepackt werden.