• (c) Kloster- und Stadtinformation Rehna
    Ernestus Wanderung
    (c) Kloster- und Stadtinformation Rehna
  • (c) Kloster- und Stadtinformation Rehna
    Luftbild Kloster Rehna
    (c) Kloster- und Stadtinformation Rehna

Klosterdreieck Rundtour

Kontakt

Kloster- und Stadtinformation Rehna

+49 38872 52765

info@kloster-rehna.de

direkt zur Website

Länge: 90 km - als 5-Tages-Tour empfohlen

Drei Orte bilden ein Dreieck um den Schaalsee und verbinden die drei großartige Klosteranlagen Rehna, Zarrentin und Ratzeburg aus der Backsteingotik. Von Ort zu Ort wandern Sie auf dem Nonnenweg, dem Bischofsweg und auf den mittelalterlichen Pilgerspuren von Mönch Ernestus. Erleben Sie ein buntes Mosaik aus Wäldern, Seen, Feldern und Weiden, dazwischen kleine Dörfer mit interessanter Geschichte. 

Überall ist Geschichtespürbar – Backsteinarchitektur, Dorfkirchen, restaurierte Guts- und Herrenhäuser sowie liebevoll eingerichtete Museen tragen zum Urlaubserlebnis bei. Auf dem Rundweg kreuzen Sie mehrmals die ehemalige innerdeutsche Grenze. Hier hat sich eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt, in der Eisvögel, Seeadler und Kraniche zu beobachten sind.

Details

Etappen und Orte: Rehna – Breesen – Kneese – Lassahn – Zarrentin – Seedorf – Salem – Ratzeburg – Schlagsdorf – Dechow (Achtung Übernachtung für Wandergruppen ab 20 Personen, sonst keine Übernachtungsmöglichkeit) – Demern – Rehna
Schwierigkeit: mind. 5 Tagesetappen a 20 km sollten eingeplant werden, überwiegend leicht hügeliges Gelände
Beschilderung: durchgehend beschildert "Nonnenweg", "Mönch-Ernestus-Weg", "Bischofsweg"
Länge: etwa 90 km
Jahreszeit: ganzjährig wanderbar, Tipp: Mai und die erste Novemberhälfte

Anfahrt

  • Auto/ PKW: größere Parkplätze stehen in Rehna am Kloster zur Verfügung, ebenso wie an den anderen Klöstern
  • Bahn: Bahnhof Ratzeburg, Bahnhof Rehna (Regionalverkehr)
  • Übernachtungen: Siehe hier
  • Pilgerwege: Pilgerweg der Heiligen Birgitta von Schweden kreuzt die Klosterdreieck-Rundtour in Zarrentin

Sehenswertes an der Tour

  • Kloster- und Stadtinformation Rehna

    Kloster- und Stadtinformation Rehna

    Das ehemalige Prämonstratenserinnen-Kloster in Rehna ist ein Ort der Ruhe und Inspiration. Mitten in der Maurine-Ragedast-Region gelegen spiegelt die ehemalige Klosteranlage die Geschichte dieser Region. Großartige Konzerte im Nonnengarten, zeitgenössische Kunstausstellungen im Kreuzgang, Wassertreten im Kneippbecken und Klostergartenführungen werden heute in einer der größten Klosteranlagen in Mecklenburg-Vorpommerns angeboten.

    Mehr erfahren
  • PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

    PAHLHUUS - Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee

    Herzlich Willkommen im PAHLHUUS, dem Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee. Wir informieren Sie gern über touristische Angebote und zeigen Ihnen auf der Karte die schönsten Plätze im Biosphärenreservat. In einer interaktiven Ausstellung erwarten Sie ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.

    Mehr erfahren