• @Hartwig Meyer
    Luftbild Gadebusch mit Schloss und Rathaus
    @Hartwig Meyer
  • @Hartwig Meyer
    Rathaus Gadebusch
    @Hartwig Meyer
  • @Manfred Seibke
    Schloß Gadebusch
    @Manfred Seibke
  • @Hartwig Meyer
    Kirche Gadebusch
    @Hartwig Meyer
  • @Manfred Seibke
    Restaurant Station Burgsee
    @Manfred Seibke

Gadebusch

Kontakt

Stadtinformation und Museumsanlage Gadebusch

+49 (0)3886 211160

museumsanlage@gadebusch.info

direkt zur Website

Gadebusch ist eine der ältesten Städte Mecklenburgs und malerisch von Wiesen und Wäldern umgeben. Südlich der Stadt entspringt das Flüsschen Radegast, damit ist die Münzstadt Teil der Maurine-Radegast-Region. Das beeindruckende Ensemble aus Renaissanceschloss, Museumsanlage, Rathaus und der Stadtkirche St. Jakobus und St. Dionysius mit ihrer Königskapelle und der Grabplatte der Königin Agnes von Schweden erzählt den Besuchern der Stadt auf den ersten Blick seine historische Geschichte. Das Schloss und die Kirche sind zudem Kulturdenkmäler nationaler Bedeutung.

Ein Kleinod von Gadebusch ist die Museumsanlage in der Amtsstraße, welche liebevoll eingerichtet den Besuchern die Heimatgeschichte der Stadt näherbringt und sie bei einer Tasse Kaffee mit Blick auf den Burgsee entschleunigen lässt. Hier befindet sich auch die Stadtinformation und Sie erhalten umfangreiche Auskünfte und Informationen zu Veranstaltungen und zur Umgebung.
Der Ortsteil Wakenstädt war einst der Schauplatz einer der großen Feldschlachten des Nordischen Krieges von 1712. Eine Gedenkstätte erinnert an dieses Ereignis.

Der Förderverein Renaissanceschloss und Museum Gadebusch e.V. bietet Führungen auf dem Schlossberg, im Renaissanceschloss und durch die Altstadt von Gadebusch an. Das Museum organisiert außerdem Radtouren und Führungen auf der Sagen- und Märchenstraße, die quer durch die Stadt führt. Die Deutsche UNESCO-Kommission hat im März 2021 die Vielfalt des Sagenerzählens in Mecklenburg-Vorpommern gewürdigt und diese zum Immateriellen Kulturerbe erklärt.

Großartige Konzerte auf dem Schlossberg, zeitgenössische Kunstausstellungen in der Museumsanlage sowie traditionelle Stadtfeste wie das Münzfest und der Gadebuscher Herbstmarkt bereichern das kulturelle Leben der Stadt, die im Jahr 2025 bereits 800 Jahre Lübisches Stadtrecht feiern wird.

Unsere Empfehlungen - Sehenswertes