• Schloss_Kaarz_Park2_Stefan von Stengel (1)

    Sternberger Seenland

    Verwunschene Landschaft, Alleen, Schlösser viel Geschichte: Was das Sternberger Seenland ausmacht.

  • Schloss und Park Kaarz

    Sternberger Seenland

    Werden Sie Schlossherrin und Schlossherr auf Zeit. Hier erfahren Sie mehr über das Schloss Kaarz.


    mehr über Schloss Kaarz
  • Brücke über die Warnow bei Gädebehn

    Sternberger Seenland

    Wandern, Radfahren, Kanu - So lässt sich die Natur des Sternberger Seenlands am besten entdecken.


    mehr über die Region
  • WINSTON Golf in Vorbeck

    Sternberger Seenland

    Sportliches Naturerlebnis - Mehr über Winston Golf


    mehr über Winston Golf

Willkommen im Sternberger Seenland

Urwüchsig, ursprünglich – manchmal gar wild: Das Sternberger Seenland mit seinen sanften, dicht bewaldeten Hügelketten, verborgenen Waldseen, verzweigten Flussläufen, rauschenden Stromschnellen, stillen Mooren und Bruchwäldern.

stbseelandaktiv310-350 Was die Region ausmacht Mit ihren tiefen Wäldern, glitzernden Seen, sanft geschwungenen Hügelketten und malerischen Orten inklusive des ein oder anderen Schlosses wirkt fast ein wenig verwunschen. Genau richtig, wenn Sie eine ruhige Auszeit vom Alltag suchen, gerne in der Natur unterwegs sind und Lust haben den Geschichten der Region nachzuspüren. >> Über das Sternberger Seenland
fahrrad unterm apfelbaum Was man in der Gegend erleben kann Wanderwege, Radtouren oder Kanutouren sind aktive Möglichkeiten die Landschaft des Sternberger Seenlandes kennenzulernen und die Naturschätze zu genießen. >> Ausflüge und Aktivitäten
Ausschnitt Schloss Kaarz. Original Foto: Stefan von Stengel Gastgeber Unterkünfte verschiedenster Art – von Radlerherbergen, Campingplätzen bis hin zu Familienhotels und Schlosshotels. Passende Gastgeber für Ihren Urlaub finden Sie hier. >> Übernachten

Podcast: Sternberger Seenland rund ums Schloss Kaarz


Im Podcast laden wir Sie ein zu einem kleinen Spaziergang durch das Sternberger Seenland. Sie erfahren mehr rund um den Urlaub in der Region und die Besonderheiten der Landschaft des Naturparks und die ein oder andere Anekdote aus der Geschichte. Mit dabei sind viele "Must-Sees" und auch Insidertipps für Ausflüge in die Region zwischen Rostock, Güstrow und Schwerin.

>> Podcast #einfachmalraus ins Sternberger Seenland ! (45 Min)
>> Informationsmaterial zum Sternberger Seenland bestellen

Kartenmaterial und Tourentipps

Sie möchten sich gerne persönlich beraten lassen? Tourentipps und Kartenmaterial für die ganze Sternberger Seenregion erhalten Sie bei der >> Touristinformation der Stadt Sternberg.

Naturerlebnis

Neben aufgetürmten Biberburgen huschen Gebirgsstelze und Eisvogel umher. Das Sonnenlicht bricht sich im dichten Blätterdach uralter Bäume und lässt zahllose Fische in den Flüssen Warnow und Mildenitz schillern. Ihre Wasser fließen mal stetig, mal wild und graben sich mit der Geduld der Natur beständig tiefer in die Durchbruchstäler hinein. Deren steile Hänge ragen an manchen Stellen bis zu 30 Meter über dem Fluss auf. Die Region, die zu großen Teilen als Naturpark unter Schutz gestellt wurde, ist ein Gesamtkunstwerk, das von den Gletschern der letzten Eiszeit geformt wurde.

Den abenteuerreichen Naturpark entdeckt man am besten auf den Wander- und Radwegen und entlang der Lehrpfade. Wer seinen Blick für seltene Tiere und Pflanzen schärfen will, begibt sich auf Streifzüge mit ortskundigen Rangern und Tourguides, die in der Saison regelmäßig angeboten werden (Termine hier). Einmalige Perspektiven eröffnen sich auch vom Wasser aus – während Fischer Rettig mit seinen Gästen dann und wann per Boot zum Beispiel zur Slawenburg nach Groß Raden schippert, können Besucher mit Kanus zu spannenden Touren auf der Warnow und der Mildenitz oder einem der Seen starten. Und bei rund 100 Seen findet man sicher einen Favoriten zum Baden oder Angeln.

 

Erlebnisreiche Region

Neben den Aktivitäten in der Natur, wie Radfahren, Wandern oder Kanufahren bietet die Region auch abwechslungsreiche Ausflugsziele. Darunter vielfältige Museen, Künstlerateliers und Werkstätten, Parks und Schlösser oder Höfe. Dabei wird man so manches Mal überrascht, zum Beispiel von einer der größten Sammlungen zum Reisen mit der Kutsche in Deutschlands.

Besuchenswert ist auch das große Freilichtmuseum mit einer restaurierten Slawenburg auf einer Insel im See. Das "ErlebnisReich Bienenstraße" führt Besucher auf den Spuren der Bienen durch die Region zu Schauimkereien, Erlebnisgärten und Streuobstwiesen - am besten auf einer der Bienenradrouten! 

Auch als Angelrevier haben sich die Gewässer des Sternberger Seenlands einen Namen gemacht. Den Touristenfischereischein und Tipps für Anger erhalten Sie bei der Touristinfo in Sternberg - Ganz bequem von zuhause aus.

Unterwegs zu Kunst und Kunstschaffenden im Sternberger Seenland

Eine der schönsten Zeiten, um das Sternberger Seenland zu besuchen ist zur Zeit der Rapsblüte. Dann erstrahlen die großen Rapsfelder, die sich wie ein flauschiger gelber Teppich über die Hügel legen und duften betörend.

Zu Pfingsten ist gelb auch die Farbe, die Besucher zu vielen versteckten Orten führt in denen Kunstschaffende Werkstätten und Ateliers für Besucher öffnen. Dann ist Kunst Offen und leuchtend gelbe Schirme weisen Ihnen den Weg!

Viele dieser Künstler begrüßen auf Anfrage oder zu festen Öffnungszeiten das ganze Jahr Interessierte. Einige Orte sind zu richtigen Künstlerdörfern geworden. Zum Beispiel das malerische Woserin mit seiner Kirche und dem Gutshaus. Hier finden sich zum Beispiel das Atelier von Sabine Puschmann, den Korbflechter Ralf Eggert und die Keramikerin Katrin Otolski. Nur wenige Kilometer entfernt können Kunstinteressierte die Werkstätten des Rothener Hofs und die Ateliers des Gutshauses in Rothen oder der Rothener Mühle entdecken und in Workshops von der Metallverarbeitung bis zum Bogenbau selbst aktiv und kreativ werden.

 

 

Für Hundebesitzer - Geführte Wanderungen im Naturpark Sternberger Seenland

Die eiszeitliche Endmoränenlandschaft mit ihren sanften Hügelketten, tiefen Wäldern, mehreren hundert Seen, Flüssen und Durchbruchstälern bietet zahlreiche Gelegenheiten zu ausgedehnten oder kleinen Wanderungen in der Natur. Das gesamte Gebiet ist von zahlreichen Wanderwegen, Lehrpfaden und Themenwegen durchzogen, die zum Spaziergang einladen.

In Sternberg werden regelmäßig geführte Wanderungen für Hundebesitzer angeboten. Los gehts beim Campingplatz Sternberger Seenland.

Hier hat man sich übrigens auf Gäste mit Hund besonders eingestellt. Neben den Hundewanderungen hat der Campingplatz einen Hundebadestrand. Wer nicht Campen mag, übernachtet in einer der Blockhütten, im Bungalow oder im Mobilheim. Für Tagesausflüge bieten zwei Hundeschulen der Region auch Betreuungsservice für Ihren Hund an.

Campingplatz Sternberger Seenland - Hundewanderungen und Urlaub mit Hund Geführte Wanderungen für Hundebesitzer (Termine)

Neugierig?

Infomaterial und Prospekte über das Sternberger Seenland und Inspiration zum Hören

Sie haben Fragen zum Urlaub im Sternberger Seenland, möchten mehr Informationen oder sich ein Infopaket zuschicken lassen? Dann ist die Touristinfo in Sternberg Ihr Ansprechpartner.

>> Hier Prospekte online ansehen oder bestellen

Streifzug durch das Sternberger Seenland zum Hören