• (c) TV Mecklenburg-Schwerin e.V.
    Ranger auf dem Aussichtsturm
    (c) TV Mecklenburg-Schwerin e.V.

Auf Du und Du mit der Natur

Staatliches Museum Schwerin - Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V, 19055 Schwerin Alter Garten 3

Von Barbizon bis ans Meer. Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs

Carl Malchin (1838-1923) gilt als der Begründer der mecklenburgischen Landschaftsmalerei. Kein anderer Künstler dieser Zeit war in so hohem Maße darauf spezialisiert, die Natur Mecklenburgs, vor allem die Umgebung seines Wohnortes Schwerin, zu erfassen. Malchin schätzte die niederländische Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts und lernte zudem Werke französischer Landschaftsmaler der Schule Barbizon kennen. Sein großes Verdienst ist es, die Pleinairmalerei, das Skizzieren der Natur mit Ölfarben im Freien, erfolgreich auf Norddeutschland übertragen zu haben. Das Staatliche Museum Schwerin besitzt mit mehr als 680 Werken den künstlerischen Nachlass des Malers: Zeichnungen, Ölskizzen und Gemälde. Die Ausstellung ordnet erstmals das Werk Malchins in die internationalen Tendenzen der realistischen Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts ein.

Festung Dömitz,

"Im Grunde"

Der Ursprung vieler Dinge unseres täglichen Lebens, weshalb wir am Leben sein dürfen– Wasser, Nahrung, Wohnung – kommt von ganz unten: Grundwasser, Sand, Lehm und unser Boden. Die innovative Ausstellung geht unseren Entscheidungen, Wünschen und Bedürfnissen zur Veränderung der Landschaft nach.

Hotel Elefant, 19053 Schwerin Goethestraße 39

Infoabend „Endlager gesucht“

Über das Thema Endlagersuche informiert das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft.

Zoologischer Garten Schwerin, 19061 Schwerin Waldschulweg 1

Kinderfest im Zoo

Das Kinderfest der Volkssolidarität mit einem bunten Programm für die ganze Familie. Alle Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Natureum Ludwigslust, 19288 Ludwigslust Schloßfreiheit 4

Karla-Bollow-Natureumsfest

Mit Ausstellungen, Musik, Speis und Trank und vielen tollen Aktionen zum Thema Umwelt und Natur für die ganze Familie

Forstscheune Bahlenhüschen,

Köhlerfest Bahlenhüschen

An der Forstscheune Bahlenhüschen in der Lewitz lebt das Holzkohlehandwerk wieder auf - bei einem Dorffest mit buntem Rahmenprogramm und Markttreiben.

Schloss mit Park Kaarz, 19412 Kaarz Obere Dorfstraße 6

KUNST im Park – "Das GRÜNE ZITAT- ZOOM"

Die Gemeinschaftsausstellung "das GRÜNE ZITAT" jährt sich zum 5. Mal im Schlosspark von Kaarz. Sieben Künstler werden sich unter dem Thema „Zoom“ nicht nur mit Mikro- und Makrokosmos auseinanderzusetzen, sondern auch den Aspekt der Zeit erneut in den Blick nehmen. Das Thema des diesjährigen Projekts eröffnet eine Vielzahl möglicher Perspektiven vor dem Hintergrund der gestalteten Natur, darunter die Beschäftigung mit Vergangenheit und Zukunft, mit Bewegung und Stillstand oder mit Detail und Gesamtansicht. Informationen zu den Kunstobjekten sind im Schloss Kaarz erhältlich. Der Eintritt ist frei.

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß, 19063 Schwerin - Mueß

Sensenseminar – mähen und dengeln – gut für Natur und Gesundheit

Lernen Sie beim Sensenlehrer Hartmut Winkels an nur einem Tag im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß das Mähen mit der Sense und wie die Sense messerscharf bleibt!

    ...