• (c)Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
    Ob Weihnachten, wie bei Hofe...
    (c)Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin
  • null
    AirBeat One Festival 2016 (c) LorenzoTnc
    null
  • Foto  Christin Pingel Stadt Ludwigslust
    Velo Lust Start
    Foto Christin Pingel Stadt Ludwigslust
  • Foto Thomas Hölker
    Abfischen der Lewitzteiche
    Foto Thomas Hölker

Veranstaltungen in Mecklenburg-Schwerin

Veranstaltungen finden

Hier direkt zum

Kalender

springen

Alte Höfe, Klöster, beeindruckende Schlösser und Parks, blaue Seen und rauschende Wälder inspieren engagierte Macher zu vielen liebenswerten und besonderen Veranstaltungen. Hier finden Sie historische Feste, regionale Märkte, Sportveranstaltungen, Open Airs, Konzerte und Theateraufführungen. 

Weihnachtsmärkte

Der Rostocker Weihnachtsmarkt als größter in Mecklenburg-Vorpommern zieht jedes Jahr tausende Besucher an den Hafen der Hansestadt. Genauso duftet es aus dem Reigen von Buden auf dem historischen Marktplatz von Wismar und versetzt Besucher in Festtagsstimmung. In der Schweriner Altstadt verwandeln sich ganze Straßenzüge in ein lichterglänzendes Paradies für den Bummel mit Freunden. In den Läden der Innenstadt füllen sich die Listen mit Geschenkideen für die Familie.

Doch gerade an den Adventswochenenden bietet sich der Ausflug zu den schönsten Weihnachtsmärkten auf dem Land an. Einige dieser kleinen, feinen Weihnachts- und Adventsmärkte sind echte Geheimtipps. Sie finden nur an jeweils einem Wochenende statt. Dann werden besondere Orte vom Festtagszauber verwandelt. Es finden sich Märkte auf Burgen oder im alten Kloster ebenso, wie weihnachtliche Hoffeste rund um Schloss Ludwigslust oder Schloss Schwerin. Wer gleich in die Vorfreude abtauchen will, trägt sich die aktuellen Termine für die Weihnachtsmärkte für Mecklenburg-Schwerin schon im Kalender ein.

Weihnachtsmärkte Termine

Open Airs & Festivals

Stimmungsvolle Festivals an außergewöhnlichen Orten sorgen für perfektes „Summer-Feeling“ Eine Wald-Lichtung, ein ehemaliger Fliegerhorst oder die Freilichtbühne mitten im herrschaftlichen Schlossgarten: Viele der wunderschönen (Natur-) Kulissen Westmecklenburgs werden im Sommer zur Festivalbühne. Die ganze Freiluftsaison über locken hier zwischen Hamburg und Berlin Festivals in den unterschiedlichsten Facetten. Vom Picknickkonzert bis zum Dance-Festival im Grünen reicht die außergewöhnliche Bandbreite dieser Veranstaltungen. Hier geht es auf Entdeckungsreise: Open Air durch Mecklenburg.

Volksfeste

Zu den größten Volksfesten in Mecklenburg zählt der traditionelle Martinimarkt in Parchim. Er geht auf die traditionellen Jahrmärkte zurück, die bereits seit dem Mittelalter rund um das Fest des Heiligen Martin (Anfang November) gefeiert werden. Das jährliche Spektakel beginnt Freitag und endet erst am Montag mit einem traditionellen Höhenfeuerwerk am Abend. Attraktionen, Buden, Essen und Trinken und vielen besonderen Fahrgeschäften vom Riesenrad bis zur Geisterbahn - ein echter Jahrmarkt. Der Martinimarkt zieht nicht nur Besucher in der Nähe an.


Bekannte Volksfeste in Westmecklenburg:

  • Martinimarkt und Lichterfest in Grabow
  • Altstadt- und Schützenfest in Hagenow
  • Altstadtfest Schwerin
  • Landesrapsblütenfest Sternberg
  • Tanz in den Mai
  • MeLa in Mühlengeez

Besondere Feste und Veranstaltungen

Neben den traditionellen Volksfesten oder Erntefesten, deren Wurzeln oft mehrere Jahrhunderte zurückreichen, gibt es in der Region Feste, die regional verwurzelt sind. Hier werden auch Traditionen und Kultur der Umgebung lebendig. Diese setzen zum Beispiel Schlösser, Burgen oder Klöster in Szene ( Burg- und Schlossfeste ). Andere feiern alte und auch neue Bräuche. Einige besondere Feste

  • Barockfest Ludwigslust
  • Martensmarkt Schwerin
  • Redefiner Hengstparaden
  • Badewannenrallye Plau am See
  • Abfischen der Lewitzteiche
  • Velo Lust in Ludwiglust
  • Fackelschwimmen Plau am See
  • Kleines Fest im Großen Park Ludwigslust
  • Burgfest Neustadt-Glewe
  • Ostern im Freilichtmuseum Groß Raden
  • Kreiserntefest
  • Schweriner Schlossfest
  • Straßenkarneval in Dömitz
  • Landeswild- und Fischtage Ludwigslust

 

Lodderbotten- verlegt auf 24.09.2022

Plattdeutsche Roots Musik

Plattdeutsch ist tot und Keiner*e versteht die olle Sprache und dann noch diese volkstümelnde Musik, nee da kannste mir mit wegbleiben. Nun mal ganz sachte, vielleicht stimmt das ja so nicht.

Nach jahrzehntelangem Spiel in verschiedenen Formationen haben sich 5 norddeutsche Musiker zusammengetan, um mit der Band Lodderbotten das Gegenteil zu beweisen. Bei einer Blues Session bis in die frühen Morgenstunden, gingen dem Sänger, Saxophonisten und Bluesharpspieler Roland Brock auf einmal die englischen Texte aus und er beschloss spontan auf Plattdeutsch umzusteigen. Die Resonanz des Publikums fiel sehr positiv aus und so begann er eigene plattdeutsche Titel zu produzieren. Seine Texte spielen ironisch mit Klischees, erzählen Alltagsgeschichten und sind im besten Sinne neue norddeutsche Roots Musik

Bei einem Wettbewerb des NDR Radio MV für neue plattdeutsche Musik gelangte sein Titel „ESO Gabi“ ins Finale. Durch die regelmäßige Sendung im Radio, gab es Nachfragen nach Konzerten. Nun war es an der Zeit Mitstreiter zu finden, um die Musik auf die Bühne zu bringen. Broxx Blues Bande, ganz dem Big City Blues der amerikanischen Vorbilder verpflichtet, engte den musikalischen Ausdruck sehr ein. Mit dem aus Niedersachsen stammenden Neumecklenburger Volker Schwanke (Bass /Git. /Keys und Programming) lernte Roland einen Musiker kennen, mit dem er musikalisch neue Wege beschreiten konnte. So erweiterte sich die musikalische Bandbreite in Richtung Reggae, Rock, Jazz- und Country.

Unter dem Namen Lodderbotten produzierten sie als Duo weitere Titel und platzierten sie im Rundfunk. In der Corona Zeit entstand das Album „born up`n platten Land“, hierzu wurde ein Urgestein der mecklenburgischen Musikszene Kay Hermelschmidt (Drums) mit ins Boot geholt. Durch den Gitarristen Torben Widdermann aus Hamburg und Andy Richter aus Klein Trebbow bei Schwerin (Keys /Acc.), ist Lodderbotten nun zu einem Quintett angewachsen. In dieser Besetzung möchte Lodderbotten den Beweis antreten, dass plattdeutsche Musik nicht altbacken, verstaubt und langweilig sein muss und so durchaus zeitgemäß sein kann. Plattdeutsch ist nicht tot – es riecht nur etwas komisch.

 

Datum

am 15.01.22


Veranstaltungskategorie:

Musikland MV

Theater & Bühne


Der nächste Termin:

alle weiteren Termine anzeigen »

Alle Veranstaltungstermine

  • 15.01.22 21:00

Veranstaltungen eintragen

Sie haben eine Veranstaltung, die in unserem Kalender noch zu finden ist und möchten, dass diese in den Veranstaltungskalendern erscheint? Nutzen Sie das Datenbanksystem der Tourismusverbände Mecklenburg-Vorpommern, um Veranstaltungen kostenfrei für ein großes Netzwerk von Internetseiten verfügbar zu machen.

>> Veranstaltung eintragen (infosystem.tmv.de)