Datum von
Datum bis
Ort / Region
Wählen Sie eine Region
oder geben Sie einen Ort direkt ein

Treffer verfeinern

nach Veranstaltungskategorien

(81 Treffer)
(45 Treffer)
(44 Treffer)
(40 Treffer)
(35 Treffer)
(31 Treffer)
(30 Treffer)
(29 Treffer)
(28 Treffer)
(24 Treffer)
(23 Treffer)
(22 Treffer)
(15 Treffer)
(15 Treffer)
(13 Treffer)
(10 Treffer)
(10 Treffer)
(10 Treffer)
(8 Treffer)
(8 Treffer)
(6 Treffer)
(5 Treffer)
(5 Treffer)
(4 Treffer)
(3 Treffer)
(3 Treffer)
(2 Treffer)
(2 Treffer)
(2 Treffer)
(2 Treffer)
(2 Treffer)
(1 Treffer)

Staatliches Museum Schwerin - Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V, 19055 Schwerin Alter Garten 3

Von Barbizon bis ans Meer. Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs

Carl Malchin (1838-1923) gilt als der Begründer der mecklenburgischen Landschaftsmalerei. Kein anderer Künstler dieser Zeit war in so hohem Maße darauf spezialisiert, die Natur Mecklenburgs, vor allem die Umgebung seines Wohnortes Schwerin, zu erfassen. Malchin schätzte die niederländische Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts und lernte zudem Werke französischer Landschaftsmaler der Schule Barbizon kennen. Sein großes Verdienst ist es, die Pleinairmalerei, das Skizzieren der Natur mit Ölfarben im Freien, erfolgreich auf Norddeutschland übertragen zu haben. Das Staatliche Museum Schwerin besitzt mit mehr als 680 Werken den künstlerischen Nachlass des Malers: Zeichnungen, Ölskizzen und Gemälde. Die Ausstellung ordnet erstmals das Werk Malchins in die internationalen Tendenzen der realistischen Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts ein.

Festung Dömitz,

"Im Grunde"

Der Ursprung vieler Dinge unseres täglichen Lebens, weshalb wir am Leben sein dürfen– Wasser, Nahrung, Wohnung – kommt von ganz unten: Grundwasser, Sand, Lehm und unser Boden. Die innovative Ausstellung geht unseren Entscheidungen, Wünschen und Bedürfnissen zur Veränderung der Landschaft nach.

Schloss mit Park Kaarz, 19412 Kaarz Obere Dorfstraße 6

KUNST im Park – "Das GRÜNE ZITAT- ZOOM"

Die Gemeinschaftsausstellung "das GRÜNE ZITAT" jährt sich zum 5. Mal im Schlosspark von Kaarz. Sieben Künstler werden sich unter dem Thema „Zoom“ nicht nur mit Mikro- und Makrokosmos auseinanderzusetzen, sondern auch den Aspekt der Zeit erneut in den Blick nehmen. Das Thema des diesjährigen Projekts eröffnet eine Vielzahl möglicher Perspektiven vor dem Hintergrund der gestalteten Natur, darunter die Beschäftigung mit Vergangenheit und Zukunft, mit Bewegung und Stillstand oder mit Detail und Gesamtansicht. Informationen zu den Kunstobjekten sind im Schloss Kaarz erhältlich. Der Eintritt ist frei.

Schloss Ludwigslust , 19288 Ludwigslust Schlossfreiheit

Öffentliche Führungen im Schloss Ludwigslust

Tauchen Sie ein in die prunkvolle Wohnkultur des Barock und erfahren Sie Spannendes und Amüsantes aus der Geschichte des Schlosses in Ludwigslust.

Tourist-Information Schwerin, 19055 Schwerin Am Markt 14

Öffentliche Stadtführung

Täglich um 11 Uhr startet eine öffentliche Stadtführung in Schwerin auf dem Marktplatz. Ein Altstadtspaziergang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Schwerin

    ...

-------------- Informationen für Veranstalter --------------

Ihre Veranstaltung ist noch nicht im Kalender enthalten? Dann nutzen Sie das zentrale Veranstaltungsportal des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern und tragen Sie die Veranstaltung kostenfrei ein. Nach Kontrolle wird die Veranstaltung innerhalb weniger Tage freigeschaltet.

VERANSTALTUNG HIER EINTRAGEN