Urlaub im
UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee


Nur 70 km östlich der Hansestadt Hamburg definieren kleine Dörfer mit reetgedeckten Häusern und rosenbepflanzten Gärten Idylle neu. Hier treffen sanfte Hügel mit Feldern auf kühle Wälder und Weiden auf das glitzernde Wasser des tiefsten Sees Norddeutschlands. Die Landschaft ist Liebe auf den ersten Blick und in ihrer Natürlichkeit belebend für Körper und Seele.

Mensch und Natur entwickeln sich im Einklang

UNESCO Biosphärenreservate sind besonders geschützte Landschaften. Es gibt nur 15 Biosphärenreservate in Deutschland. Sie sind dabei viel mehr als "nur" Naturschutzgebiete. Es sind auch Modellregionen, in denen sich Mensch und Natur im Einklang entwickeln sollen. Neben dem Schutz von seltenen Tiere und Pflanzen und ihren Lebensräumen in den Kernzonen und der idyllischen Kulturlandschaft um den See herum, hinterlassen vor allem die Bewohner der Gegend einen bleibenden Eindruck. Naturbildung, Naturerlebnis, Kreativität und nachhaltiges (Land-)Wirtschaften haben im Biosphärenreservat Schaalsee einen hohen Stellenwert. In diesen Landstrich zieht es Individualisten, Künstler, Unabhängige und Erdverbundene.

Das erwartet Sie, wenn Sie hier Urlaub machen

Das Gebiet ist wie geschaffen, um sich eine Auszeit vom schnelllebigen Alltag zu nehmen und mit der Natur in Kontakt zu kommen. Urige Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Garten auf dem Land sind die vorherrschende Beherbergungsform. Kreatives, Kunstvolles oder Kulinarisches wartet in beinahe jedem kleinen Ort. Hofläden, Bioprodukte zum Frühstück, Leckeres in Gartencafés am Rand einer schmalen Allee oder Yogakurse unter uralten Bäumen sind hier die Regel und nicht die Ausnahme. Einblicke in die einzigartige Natur des Schaalsees erhalten Sie auch in diesem Trailer (via Youtube)

Schaalsee Naturerlebnis Das Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee verbindet Informationsstelle und Erlebnisangebote rund um die einmalige Landschaft am Schaalsee. Die Ausstellung erweitert den Blick für die Besonderheiten dieses Landstrichs und für den Gedanken hinter dem UNESCO-Biosphärenreservat.
Kloster Zarrentin Sehenswertes und Aktivitäten Von Dörfern mit Stadtkirchen, urigen Bauerngehöften, Kunstausstellungen und Hofläden, Manufakturen und mächtigen Klöstern und vielem mehr.
Eschenhof Schaalsee Bank Übernachten Unsere Gastgebertipps im Schaalsee. Weitere Gastgeber finden Sie unter "Urlaub mit Qualitätssiegel"
Biosphärenreservat Schaalsee Zarrentin Die Stadt Zarrentin mit dem Informationszentrum Pahlhuus, Anbietern für Schiffsrundfahrten und dem Kloster ist ein guter Ausgangspunkt für einen Schaalsee-Urlaub
Rehna Mühlenstraße Kloster Rehna Die zweitgrößte erhaltene Klosteranlage in Mecklenburg Vorpommern liegt weithin sichtbar im Stadtkern von Rehna. Das Kloster kann besichtigt werden, Führungen sind ebenfalls nach Anmeldung möglich. Es finden Kunstausstellungen, Märkte, Feste, Konzerte und auch Pilgerwanderungen statt.
Markenzeichen Urlaub mit Qualitätssiegel Für die Urlaubsvorbereitung empfehlenswert: Qualität, Umweltfreundlichkeit, Regionalität - Hier finden Sie ausgezeichnete Unterkünfte, Ausflugsziele, Gastronomie, Hofläden, regionale Produkte, Kunsthandwerk, Ausflugstipps und Touren und mehr. Ferien vom Alltag (.pdf)

Eindrücke aus dem UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee als Video-Trailer