Stadtinformation Boizenburg/Elbe

Sie fallen dem Besucher sofort ins Auge – die außergewöhnlichen Fliesenbilder an zahlreichen Gebäuden in der reizvollen historischen Altstadt.

Romantisch gelegen am nahen Ufer der Elbe erwartet den interessierten Betrachter in der Fliesenstadt viel Sehenswertes. Für den aktiven Erholungssuchenden ist Boizenburg/Elbe ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Rad- und Wandertouren.
Neben den wunderschönen Fliesenbildern hat das Erste Deutsche Fliesenmuseum bedeutenden Anteil daran, dass Boizenburg/Elbe den Beinamen „Fliesenstadt“ trägt. Die Vielfalt der hier ausgestellten historischen Fliesen im Stile des Historismus, des Jugendstils und des Art déco sind atemberaubend schön und einzigartig.
Der die Altstadt umgebende idyllische Wall mit seinen mehr als 40 kleinen Brücken lädt zu jeder Jahreszeit zu einem erholsamen Spaziergang ein. Nicht einmal fünf Minuten Fußweg vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der Boizenburger Hafen mit modernen Anlegemöglichkeiten für Sportboote und Fahrgastschiffe. Das Weiden-Baumwerk „Boizenburger Schneck“ in den Dimensionen 18 m x 9 m x 12 m ist eine beeindruckende natürliche Attraktion, die mittels eines 450 m langen symphonischen Weidengangs direkt mit der Altstadt verbunden ist. Umfangreiche und interessant dargebotene Informationen zur Stadt und ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit erfährt man im städtischen Heimatmuseum. Die Geschichte der Innerdeutschen Grenze im Raum Boizenburg ist im Elbbergmuseum interessant aufbereitet und dokumentiert. Der Elberadweg führt direkt über den Boizenburger Hafen. Verbunden mit großartigen Naturerlebnissen lassen sich von hier aus ausgedehnte Touren in das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe unternehmen.

Viel Freude bei einem Besuch in und um Boizenburg/Elbe!

Kontaktinformationen

Stadtinformation Boizenburg/Elbe


+49 (0)38847 62666


stadtinfo@boizenburg.de


direkt zur Website

Unsere Empfehlungen - Sehenswertes

  • Stadtinformation Boizenburg/Elbe

    Stadtinformation Boizenburg/Elbe

    Sie fallen dem Besucher sofort ins Auge – die außergewöhnlichen Fliesenbilder an zahlreichen Gebäuden in der reizvollen historischen Altstadt.

    Mehr erfahren
  • Aussichtsturm

    Aussichtsturm "Elwkieker" Boizenburg

    Das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Charme. Beliebt ist der Landstrich zwischen Dömitz und Boizenburg vor allem, weil sich hier eine einzigartige Flussauenlandschaft entwickeln konnte, die sehr naturnah ist.

    Mehr erfahren
  • Boizenburger Weidenschneck

    Boizenburger Weidenschneck

    In unmittelbarer Nähe des Boizenburger Hafens befindet sich ein einzigartiger "Platz der Begegnung", der sogenannte Weidenschneck. Dieser wurde auf der grünen Wiese neben der Hafenmauer vor wenigen Jahren errichtet und ist ein im wahrsten Sinne des Wortes lebendiges Bauwerk.

    Mehr erfahren
  • Heimatmuseum Boizenburg

    Heimatmuseum Boizenburg

    Das Heimatmuseum der Stadt Boizenburg/Elbe - eine museale Einrichtung, die unter dem Motto "Streiflichter kleinstädtischen Alltagslebens" Sehenswertes, Wissenswertes und Interessantes aus der Geschichte der Elbestadt präsentiert.

    Mehr erfahren
  • Rathaus Boizenburg

    Rathaus Boizenburg

    Das Boizenburger Rathaus wurde 1708 auf dem Marktplatz errichtet. Nur ein Jahr später fiel es einem Stadtbrand zum Opfer. 1711 wurde das Rathaus als barockes Fachwerkhaus neu errichtet.

    Mehr erfahren
  • Wohnmobilstellplatz Boizenburg / Elbe

    Wohnmobilstellplatz Boizenburg / Elbe

    Der Stellpatz befindet sich direkt am Boizenburger Hafen. Die historische Altstadt, die in ca. 3 Minuten Fußweg zu erreichen ist, bietet gute Einkaufsmöglichkeiten sowie zahlreiche gastronomische und kulturelle Angebote. Der Hafen ist auf Grund seiner Lage am Elberadweg ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Deichwanderungen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.

    Mehr erfahren