• (c) TV Mecklenburg-Schwerin e.V.
    Luftbild Elbbrücke Dömitz
    (c) TV Mecklenburg-Schwerin e.V.
  • (c) TV Mecklenburg-Schwerin
    Die Fischteiche der Lewitz-111
    (c) TV Mecklenburg-Schwerin

Von der Elbe bis zur Lewitz

Das weitläufige UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe und auch das wasserreiche Europäische Vogelschutzgebiet Lewitz sind Heimat zahlreicher, selten gewordener Tier- und Pflanzenarten und Eldorados für Naturbeobachter.

Die Elbe gilt heute als naturnahester Strom Deutschlands. Zeugen der letzten Eiszeit sind die drei Binnendünen bei Boizenburg, Stixe und Klein Schmölen. Die Aussichtstürme auf dem Elbberg bei Boizenburg und in Rüterberg ermöglichen einen einmaligen Blick auf den majestätischen Fluss. Immer wieder beeindruckend ist, wenn im Herbst Tausende Kraniche, Gänse und nordische Schwäne zu ihren Winterquartieren in den Süden ziehen.

Die Lewitz ist eine abwechslungsreiche Mischung aus Wiesen, Wäldern, Flüssen, Kanälen und unter Schutz stehenden Fischteichen. Sie ist Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet von vielen gefährdeten Vogelarten.

Die Müritz-Elde-Stör-Wasserstraße verbindet beide Landschaften und schlängelt sich vorbei an Neustadt-Glewe mit der Wehrburg aus dem 13. Jahrhundert. Entlang der Strecke laden restaurierte Fachwerkorte und idyllische Dörfer zum Entdecken ein. In Dömitz erwartet Sie die einzige erhaltene Festungsanlage Norddeutschlands. Im Landgestüt Redefin wird die Tradition Mecklenburger Pferdezucht gepflegt. Auch die einstige Ackerbürger- und Handwerkerstadt Hagenow, die Lindenstadt Lübtheen und Grabow, mit über 300 Jahre alten Häusern sind einen Besuch wert. Nicht zuletzt sollten Sie die Barockstadt Ludwigslust mit dem „Versailles des Nordens“ – ein prunkvolles Schloss mit 120 Hektar großem Schlosspark – besuchen.

Unsere Partner

  • VIELANKER Brauhaus

    VIELANKER Brauhaus

    Brauerei * Hotel * Restaurant * Biergarten * Gewölbekeller * Brennerei * Festsaal * Wintergarten * Brauereiführungen * Auerochsensafari

    Mehr erfahren
  • Atelier

    Atelier "JuGeLy"

    Im Atelier "JuGeLy" erwartet Sie eine zertifizierte Mallehrerin für die Bob Ross®- und Jenkins Maltechnik. Sie können Landschaften, Blumen und Tiere malen. Den Kursteilnehmern wird Schritt für Schritt gezeigt, wie sie erfolgreich ein Ölbild an einem Tag malen. Für ein Malwochenende oder eine Malwoche steht eine Ferienwohnung zur Verfügung.

    Mehr erfahren
  • Haus des Gastes Neuhaus/Elbe

    Haus des Gastes Neuhaus/Elbe

    Touristeninformation und Archezentrum im Amt Neuhaus / Elbe

    Mehr erfahren
  • Storkenkate

    Storkenkate

    Im Fachwerkhaus Storkenkate informiert die Stork-Foundation über ihr Schutzprojekt.

    Mehr erfahren
  • Stixer Wanderdüne

    Stixer Wanderdüne

    Ein besonderes Naturphänomen in Amt Neuhaus: Die Stixer Wanderdüne.

    Mehr erfahren
  • Schloss Ludwigslust

    Schloss Ludwigslust

    Herzog Friedrich von Mecklenburg- Schwerin ließ 1772 bis 1776 nach Plänen des Hofbaumeisters Johann Joachim Busch das neue Schloss als Mittelpunkt der spätbarocken Stadtanlage von Ludwigslust errichten. Das Schloss kann besichtigt werden, im Jagdsaal befindet sich ein Café.

    Mehr erfahren
  • Elbschifffahrten in der Flusslandschaft Elbe

    Elbschifffahrten in der Flusslandschaft Elbe

    Herzlich Willkommen an der Elbe zwischen Hamburg und Wittenberge. Der breite Elbstrom mit faszinierender, unberührter Natur prägt die Region. Hier finden Sie Informationen zu den schönsten Ausflugszielen sowie nützliche Hinweise zu Fähren und Fahrgastschiffen, mit den sich die Elbe eindrucksvoll erleben lässt.

    Mehr erfahren
  • Waldbad Grabow

    Waldbad Grabow

    Am Stadtrand von Grabow, in Nähe der Eldewiesen und des Waldes, liegt im Schatten hochgewachsener Bäume das Waldbad Grabow. Großzügige Liegewiesen, Spielplätze und mehrere Wasserbecken für kleine Planscher oder sportliche Schwimmer laden bei schönem Wetter zum Baden, Spielen und Entspannen ein.

    Mehr erfahren
  • Schau(m)manufaktur Grabow

    Schau(m)manufaktur Grabow

    Wegen ihrer verführerischen Köstlichkeit, den Grabower Küsschen, ist die bunte Stadt an der Elde heute auch überregional bekannt. Im Zentrum der kleinen Fachwerkstadt lädt die Schau(m)manufaktur zu einem Ausflug in die Geschichte der Küsschen-Produktion ein und bietet ein genussvolles Erlebnis für Groß und Klein.

    Mehr erfahren
  • Museum Festung Dömitz

    Museum Festung Dömitz

    Das Bollwerk aus Backstein überblickt die Elbe bei der Stadt Dömitz. Ihre Mauern haben Fürsten, Heerführer und Könige kommen und gehen sehen und Poeten inspiriert. Das Museum zeigt Festungs-und Stadtgeschichte, sowie Einblicke in das Leben und die "Festungstid" des niederdeutschen Heimatdichters Fritz Reuter. Naturverbundene finden hier das Informationszentrum des Biosphärenreservates Elbe Schaalsee.

    Mehr erfahren
  • Marschhufendorf Konau

    Marschhufendorf Konau

    Konau ist ein sehenswertes, malerisches Dorf in der Gemeinde Amt Neuhaus an der Elbe. Seine Geschichte ist lang und wechselvoll. Es ist das einzige vollständig erhalten gebliebene Marschhufendorf an der Elbe. Die sanierte historische Dorfanlage beherrbergt zahlreiche Museumsscheunen, die vom Landleben und vom Leben der Konauer mit der Grenze berichten.

    Mehr erfahren