Aussichtsturm "Elwkieker" Boizenburg

Das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg-Vorpommern hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Charme. Beliebt ist der Landstrich zwischen Dömitz und Boizenburg vor allem, weil sich hier eine einzigartige Flussauenlandschaft entwickeln konnte, die sehr naturnah ist.

Der Aussichtspunkt "Elwkieker" bei Boizenburg-Vier bietet nicht nur einen phantastischen Blick über den Elbstrom und das faszinierende Deichvorland mit seinen teilweise steilen Elbuferhängen und sandigen Heidelandschaften; er gewährt auch einen Ausblick weit hinein ins Niedersächsische sowie nach Schleswig-Holstein. Der Aussichtsturm "Elwkieker" sowie die Freiluftausstellung "EinFlussReich" oberhalb der Elbhangtreppe sind aber auch gute Ausgangspunkte für eine Rundwanderung durch den Vierwald. Ein schmaler, hügeliger Weg führt zunächst durch einen artenreichen Mischwald bis zum knapp 60 Meter hohen Köpelberg, bevor es wieder zurück über einen ehemaligen Grenzkontrollweg, den sogenannten Kolonnenweg, nach Vier geht. Die Wanderung dauert etwa 2,5 Stunden. Besonders schön ist der Vierwald im Frühjahr, wenn durch das erste zarte Grün des Hangwaldes die Elbe schimmert, oder im Herbst, wenn der artenreiche Mischwald seine bunte Laubfärbung erhält.

Dauer: ca. 2,5 Std

Kontaktinformationen

Aussichtsturm "Elwkieker" Boizenburg
Am Elbberg
19258 Boizenburg/ OT Vier


038851-3020


direkt zur Website