• (c) Tourist Info Plau am See
    WandertourPlauerStadtwald
    (c) Tourist Info Plau am See
  • (c) Tourist Info Plau am See
    Wandern Burgsee Plau am See
    (c) Tourist Info Plau am See

Spur der Zaubersteine

Streckenlänge:
9,5 km

Streckencharakter:
teilweise Waldund Naturwege, teilweise asphaltierte Abschnitte, leichte Anstiege enthalten,

Entdecken Sie eine faszinierende Naturlandschaft – den Plauer Stadtwald. Als kleines Abenteuer können Sie das Hofstätter Moor über einen langen Holzsteg passieren. Die hier im Wasser stehenden Bäume heißen Schwarzerlen. Der Weg führt weiter zum Burgsee, Heimat von über 30 Libellenarten und dem Eisvogel sowie einem mächtigen Moor, dem Lökengrund. Aufmerksame Beobachter entdecken am Weg Reste der alten Landwehr. In der idyllischen Seeluster Bucht begegnet Ihnen die Bronzestatue „Coriolan“ – sie stammt vom berühmten Plauer Bildhauer Prof. Wandschneider.
An der Landspitze „Zuruf“ wurde vor rund 100 Jahren der erste Flugversuch mit einem Wasserflugzeug gewagt. Besonders im Frühjahr und Herbst zeigt der Rundweg seine ganze Farbvielfalt.

Sehenswertes:
Technikmuseum und Burgturm aus dem 15. Jh. mit 11 m tiefem Verlies • Plauer Rathaus (niederländische Renaissance) • Kirche „St. Marien” (13. Jh., Turmbesteigung möglich) • Museum „Bildhauer Prof. Wandschneider” • Schleusenanlage mit Fußgängerbrücke „Hühnerleiter” • Historische Altstadt mit Fachwerkhäusern • Leuchtturm und Promenade an der Metow • Historische Hubbrücke

Ansprechpartner